Botschaft mit Lavendelsäckchen

unicef-juniorbotschafter 2012

younicef-Preis für Anne Hilden

Eure Entscheidung beim Online-Voting steht: Anne Hildens Aktion gefällt Euch am besten. Für ihre Aktion hat sie die meisten Stimmen der younicef-Community bekommen und gewann mit großem Vorsprung. Herzlichen Glückwunsch, Anne!

Mit ihren Lavendelsäckchen unterstützt sie ein UNICEF-Projekt zur Wassergewinnung. 

 

Botschaft mit Lavendelsäckchen

Anne erzählt dem KiKa-Moderator Ben, wie ihre Lavendelsäckchen Kindern in Afrika helfen werden. Foto: UNICEF/Vielz.
LupeAnne erzählt dem KiKa-Moderator Ben, wie ihre Lavendelsäckchen Kindern in Afrika helfen werden. Foto: UNICEF/Vielz.

Dass junge Mädchen in Afrika mehrere Stunden am Tag zu einer Wasserstelle laufen müssen, findet die 12-jährige Anne Hilden ungerecht. Sie beschließt, dagegen etwas zu unternehmen! Wassersparen war der jungen Botschafterin für Kinderrechte nicht genug. Sie möchte auch andere über die Probleme der Wasserversorgung informieren. Mit Wassergeräuschen untermalt, hielt sie viele Male einen Vortrag über „Wasser“ und erreichte damit rund 10 000 Kinder und Eltern.

Ihr nächstes Ziel ist ein Beitrag im Radio.

WDR-Video

WDR-Video

Screenshot aus dem WDR-Video über Anne Hildens Lavendelsäckchen.

Handarbeit für Wasserpumpen: Anne unterstützt mit ihrer Aktion ein UNICEF-Projekt zur Wassergewinnung. 
Zum Video auf wdr.de

Anne möchte aber auch direkt in Afrika etwas bewegen. Da kam sie auf eine duftende, praktische Idee: Sie bastelte aus gespendetem Stoff und Lavendelblüten kleine Duftsäckchen, die sie gegen Spendengeld verkauft.

„Manchmal glaubt man kaum, was man alleine alles bewegen kann“, sagt Anne. Ihre Säckchen gingen weg wie warme Semmeln, und inzwischen hat sie schon über 700 Stück verkauft!

Mit Annes Spende kann UNICEF eine Handwasserpumpe in Afrika bauen.