schüler besuchten schafhof
Die Schüler der Waldhausschule besuchten Ann-Kathrin Linsenhoff. | Foto: Ursula Grass.

Waldhausschule löst JuniorBotschafter-Preis auf dem Schafhof ein

Juni 2014 - Beim UNICEF-JuniorBotschafter-Wettbewerb 2013 wurde die Waldhausschule Malsch, Schule aktiv für UNICEF, als erste Schule Baden-Württembergs mit dem Sonderpreis „Kinderrechte in der Schule“ ausgezeichnet.

Ein Besuch bei Ann-Kathrin Linsenhoff auf dem Schafhof in Kronberg war der begehrte Gewinn - und am Donnerstag, dem 8. Mai, war es soweit. Mit einem Doppeldeckerbus ging die Fahrt für die Schulgemeinschaft in den schönen Taunus. Dort wurden Schüler und Lehrer herzlich von Frau Linsenhoff begrüßt, die gleich den UNICEF-Pferdebotschafter Sterntaler vorstellte.

Nach einem kleinen Imbiss in den Stallungen vor Totilas Pferdebox stand ein wunderbarer Spaziergang über das Anwesen zu einem vier Wochen alten Fohlen an, was alle begeisterte.

Interessiert lauschten die Juniorbotschafter der Familiengeschichte von Frau Linsenhoff, bewunderten das Training der Pferde in der Reithalle und durften sogar die olympische Goldmedallie anfassen und umhängen.

Bewegt schauten Schüler und Lehrer den Film über Frau Linsenhoffs Projektbesuch in Kambodscha an: Hier konnte man deutlich sehen, wie engagiert sie ist, denn sie hat dort vielen Kindern geholfen und auch Krankenhäuser mit kinderfreundlichen Stationen und sauberen Betten ausgestattet.

Nach einem leckeren Mittagessen ging die Fahrt wieder zurück nach Malsch. Unterwegs heckten die JuniorBotschafter schon Ideen aus, wie man die Kambodscha-Projekte unterstützen könnte.

Dieser Ausflug war für alle Kinder, Lehrer und Erzieher ein absolut außergewöhnliches Erlebnis, das sie so schnell nicht vergessen werden.

extras

jubo auf facebook

Alle Informationen rund um die UNICEF-JuniorBotschafter findet ihr auch auf Facebook. Schaut doch mal rein! JuniorBotschafter auf Facebook