(Kopie 1)

kinder dieser welt
Uralbai aus der Mongolei | Foto: UNICEF/Cullen

Uralbai aus der Mongolei

Uralbai aus der Mongolei

Die Mongolei liegt in Asien und grenzt an die Volksrepublik China sowie an Russland. Das Land ist flächenmäßig sehr groß, dennoch wohnen hier nur 2,75 Millionen Menschen. Im Winter 2010 war es in der Mongolei eisig kalt. Die Temperaturen von bis zu minus 50 Grad können wir uns hier kaum vorstellen. Kinder wie der fünfjährige Uralbai verbringen trotz der Kälte täglich bis zu vier Stunden mit ihrer Familie und den Tieren im Freien.

UNICEF unterstützt die Familien mit Essen, Decken, Hygieneartikeln, Medizin und wärmenden Stiefeln - selbst in abgelegenen Dörfern. UNICEF arbeitet in der Region auch mit anderen UN-Organisationen zusammen, damit die Kinder und ihre Familien geschützt werden. In der Bildergalerie seht Ihr, wie Kinder aus der mongolischen Provinz Khovd leben und wie sie ihre Zeit verbringen.

Winterzeit in der Mongolei

In der Provinz Khovd bewohnen die meisten Familien ein "Ger" - so heißt das traditionelle Filzzelt der Region. Bei uns werden diese Filzzelte auch Jurten genannt.

Die Kinder haben Spaß daran, sich um die Ziegen der Familie zu kümmern. Meist verbringen sie täglich vier Stunden draußen mit den Tieren.

Ob die Ziege wohl genau so viel Spaß hat, wie der Junge, der sie trägt?

Ein Pferd knabbert die Rinde eines heruntergefallenen Asts ab. Viel mehr Nahrung kann es in der verschneiten Landschaft zurzeit nicht finden.

Hier sitzt Uralbai zusammen mit seinem Vater und seinem Bruder beim Abendessen. Meist gibt es nur Brot und Tee.

Für dieses Foto ist die ganze Familie zusammengekommen: Neben Uralbai (vorne in der Mitte) seht Ihr hier seinen Vater Balkhan, seine Mutter, seine Geschwister und seine Großmutter.

1 2 3 4 5 6

(Kopie 1)

Fotos: UNICEF/Cullen

extras

mongolei

Einwohner: 2,75 Millionen  (Vergleich Deutschland: ca. 82 Millionen)

Größe:  1,6 Millionen km² (Vergleich Deutschland: 357.111 km²)

Landessprache: Mongolisch

Hauptstadt: Ulaanbaatar

macht mit!

Wie denkt ihr über die Kinderrechte? Welche Kinderrechte sind für euch wichtig, und wo muss noch was getan werden? Gebt jetzt ein Statement zu den Kinderrechten ab unter www.aktionstag-kinderrechte.de