kinderrechte-fanaktion
Kinderrechte-Fanaktion: Kinder halten vor der JuniorBotschafter-Preisverleihung selbstgemalte Schilder hoch. Foto: UNICEF/Vielz.

Überschriften

Dribbeln gegen Kinderrechtsverletzungen!

Juni 2014 - Jedes Kind hat Rechte. Sie sind seit 25 Jahren in der UN-Kinderrechtskonvention festgeschrieben. In einigen Ländern werden die Kinderrechte jedoch bis heute missachtet.

Kinderrechte-Fanaktion vor der JuniorBotschafter-Preisverleihung

UNICEF-JuniorBotschafter machen auf die weltweiten Kinderrechtsverletzungen aufmerksam und setzen sich bewusst für die Kinderrechte ein. Symbolisch zeigen sie dies am 30. Juni 2014 ab 10 Uhr bei der UNICEF-Kinderrechte-Fanaktion vor der JuniorBotschafter-Preisverleihung 2014. Die Fanaktion wird direkt neben der Paulskirche in Frankfurt stattfinden.

Dort wird ein "Parcours-Lauf" abgesteckt, und zwei Mannschaften mit bis zu 20 Kindern treten gegeneinander an. Die UNICEF-Kicker FC St. Hubert e.V. stellen die Mannschaften. Auf dem Parcours werden beschriftete Hindernisse aufgestellt. Jedes Hindernis steht für eine Kinderrechtsverletzung, wie zum Beispiel „Kinderarbeit“. Die beiden Teams müssen nun mit einem Fußball schnellstmöglich um die Hindernisse herum dribbeln.
 

Fans zum Anfeuern gesucht!

Für die Aktion brauchen wir neben den Kickern natürlich auch Euch alle als Fans: Ihr könnt selbst gestaltete Kinderrechte-Plakate mitbringen und diese während der Aktion zeigen - und vor allem könnt Ihr die Spieler durch Anfeuern unterstützen! 

Mit dabei ist übrigens auch der KiKa-Moderator Ben. Er erklärt die Spielregeln und moderiert die Aktion. 

Also: Kommt zahlreich am 30. Juni nach Frankfurt und macht mit bei der Kinderrechte-Fanaktion vor der Paulskirche! 

Wir freuen uns auf Euch!

 
Kontakt

juniorbotschafter‎@‎unicef.de

UNICEF JuniorBotschafter
Höninger Weg 104
50969 Köln
Telefon: (0221) 9 36 50-231
Telefax: (0221) 9 36 50-279