Jetzt mitmachen!

    club

    datenschutz

    www.younicef.de ist ein Internetauftritt von UNICEF Deutschland.

    Der Schutz Deiner persönlichen Daten steht bei UNICEF an oberster Stelle!

    Wir nehmen den Schutz Deiner persönlichen Daten (dazu gehören zum Beispiel Name, Adresse, Alter) sehr ernst und halten uns an die in Deutschland gültigen Datenschutzgesetze. Wir achten darauf, dass Du bei jeder Registrierung (Newsletter, Quizteilnahme, Teilnahme JuBo-Wettbewerb, Meinungsumfragen) nur die wichtigsten und notwendigen Daten angeben musst.

    Außerdem bleiben alle Daten, die Du auf younicef angeben musst, bei uns und werden bei uns gespeichert. Wir erheben nur die Daten, die für Deine Aktivität auf younicef sinnvoll sind. Wir werden Deine Daten nicht an Dritte verkaufen oder vermieten. Du fragst Dich warum wir das tun sollten? Manchmal kaufen Unternehmen Daten, um zum Beispiel Menschen mit Werbung zu erreichen. Aber keine Angst: Wir versprechen, dass wir Deine Daten nicht verkaufen oder vermieten!

    Gibt younicef.de die erhaltenen Daten weiter?

    Wir geben die Informationen, die wir von Dir erhalten, teilweise an von uns beauftragte Dienstleister weiter. Z.B. beauftragen wir Unternehmen und Einzelpersonen, Dinge wie die Lieferung von Paketen oder die Sendung von Briefen und E-Mails für uns zu erledigen. Diese Unternehmen haben Zugang zu allen persönlichen Daten, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt werden. Sie dürfen diese jedoch nicht zu anderen Zwecken verwenden. Darüber hinaus sind sie verpflichtet, die Informationen gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie gemäß den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln. Nur in besonders schwierigen Fällen werden wir Deine Daten an Dritte (zum Beispiel Strafverfolgungsbehörden) weitergeben, soweit wir dazu gesetzlich befugt oder verpflichtet sind.

    Welche persönlichen Daten werden bei uns gespeichert und verarbeitet?

    Wir erfassen und speichern alle Informationen, die Du auf younicef eingibst oder uns in anderer Weise übermittelst. Möchtest Du z.B. unseren Newsletter abonnieren, musst Du nur die folgenden Daten angeben:

    • Name
    • Vorname
    • E-Mail-Adresse

    Bei einigen Umfragen fragen wir zusätzlich nach Deinem Alter oder Geschlecht. Diese Fragen musst Du in der Regel nicht beantworten, sie helfen uns aber bei der Auswertung und Verbesserung unserer Angebote.  
    Möchtest Du an unserem younicef-Quiz teilnehmen, fragen wir nach folgenden Daten:

    • Vorname
    • Name
    • Alter
    • Postleitzahl
    • Wohnort
    • Telefon
    • Fax
    • Land
    • E-Mail

    Die Daten Telefon, Fax und Land musst Du nicht angeben – diese Angaben sind freiwillig. Alle anderen Daten brauchen wir, um Dir z.B. im Falle eines Gewinnes Deinen Preis zu schicken. Dein Alter ist insofern relevant, als dass sich das Quiz und die Preise nur an Kinder richten. Nimmt jemand an dem Quiz teil, der schon volljährig ist, wird er von der Verlosung ausgeschlossen.

    Die gleichen Angaben wie für die Teilnahme am Quiz musst Du auch für die Teilnahme am JuBo-Wettbewerb machen.

    Integration von Facebook

    Auf der Startseite von younicef.de ist das JuniorBotschafter-Facebook-Profil www.facebook.com/juniorbotschafter mit dem „Registrieren“- und dem „Gefällt mir“-Button eingefügt.

    Wenn Du während des Besuchs auf unserer Seite nicht parallel bei Facebook eingeloggt bist oder kein Facebook-Konto besitzt, hat die Facebook-Integration keinerlei Funktion. Solltest Du jedoch bei Facebook eingeloggt sein und parallel die Startseite von younicef.de besuchen, wo das Facebook-Profil integriert ist, wird eine Verbindung von younicef.de zu den Facebook-Servern hergestellt. Wir weisen Dich hiermit ausdrücklich darauf hin, dass dann durch die Erkennung Deines Internetbrowsers automatisch die Information an die Facebook-Server übermittelt wird, dass Du unsere Internetseite besucht hast.

    Das Anklicken des Facebook-„Gefällt mir“-Buttons auf younicef.de und das darauffolgende Einloggen bei Facebook hat den gleichen Effekt. Dabei wird Deine Aktivität auf unserer Webseite Deinem Facebook-Benutzerkonto zugeordnet.

    Um zu vermeiden, dass Facebook während Deines Besuchs auf unseren Webseiten Informationen über Dich sammelt, kannst Du Dich zu Beginn eines Besuchs von younicef.de bei Facebook ausloggen und ein möglicherweise vorhandenes Cookie von Facebook aus Deinem Browser löschen (Anleitungen zum Löschen für Deinen jeweiligen Browser findest Du hier: Microsoft Internet Explorer - support.microsoft.com/kb/278835/de, Mozilla Firefox - support.mozilla.com/de/kb/Cookies%20l%C3%B6schen und Safari - docs.info.apple.com/article.html?path=Safari/3.0/de/11471.html).

    Weitere Tipps, wie du Deine Privatsphäre-Einstellungen in Deinem Facebook-Profil sicher einrichtest, findest Du auf der Webseite  Social Web macht Schule. Informationen zu Cyber-Mobbing haben wir auf unserer Themenseite Cyber-Mobbing zusammengestellt.

    Umfassende Informationen zur Erhebung, Speicherung und Nutzung Deiner Daten durch Facebook, zur diesbezüglichen Ausübung Deiner Rechte und zum Schutz Deiner Privatsphäre findest Du in den Facebook Datenschutzrichtlinien de-de.facebook.com/policy.php und in dem Leitfaden zur Privatsphäre de-de.facebook.com/privacy/explanation.php.

    Facebook.com ist ein Angebot der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA.

    Was wird noch gespeichert?

    Wir möchten gerne wissen, wie Dir younicef gefällt und was noch verbessert werden kann. Deshalb freuen wir uns immer über Lob, Kritik und Verbesserungsvorschläge (gerne an younicef@unicef.de).

    Wir benutzen aber auch die Programme „etracker“ und "Google Analytics" (siehe unten). Mit diesen Programmen werden die ersten Ziffern deiner IP-Adresse gespeichert. Die IP-Adresse ist so etwas wie das Erkennungszeichen Deines Computers. Aber keine Angst: Es werden nur Teile Deiner IP-Adresse angezeigt und gespeichert. Deshalb ist es nicht möglich, sie zu Dir zurück zu verfolgen und von der Adresse auf Dich zu schließen. Die auf younicef von etracker erhobenen Daten werden ausschließlich auf Servern in Deutschland gespeichert. Das bedeutet, sie unterliegen auch den deutschen Datenschutzgesetzen, die ziemlich streng sind.

    Zu Google Analytics findest Du weiter unten auf der Seite noch einige Hinweise.

    Verwendung von Google Analytics

    Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

    Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

    Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser-Software verhindern; wir weisen Dich jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich wirst nutzen können. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst.

    Nähere Informationen hierzu findet man unter tools.google.com/dlpage/gaoptout bzw. unter www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Wir weisen Dich darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.
     

    Wie werden Daten mithilfe von etracker gemessen?

    Informationen über die Besucher unserer Seite sind wichtig für uns und helfen uns, younicef zu verbessern. Mithilfe des Programms etracker (www.etracker.com) sammeln wir wichtige Daten. Das Programm erkennt z.B. wie lange sich ein Besucher auf einer bestimmten Seite aufgehalten hat oder welche Seiten besonders häufig angeklickt werden. Hierzu werden so genannte Cookies verwendet. Das sind keine Kekse, sondern kleine Textdateien, die auf Deiner Festplatte in Deinem Internetbrowser gespeichert werden. Mit deren Hilfe kann das Programm Deinen Internetbrowser wieder erkennen. Aus den so gesammelten Daten werden Nutzungsprofile erstellt, die z.B. Auskunft darüber geben, ob ein Besucher auch ein zweites, drittes oder zwanzigstes Mal die Seite besucht. Die Nutzungsprofile sind anonym – keiner weiß also, welche Person hinter einem bestimmten Profil steckt. Du kannst der Datensammlung und -speicherung jederzeit widersprechen. Dein Widerspruch gilt dann auch für die Zukunft. Unter folgender Adresse kannst Du der Sammlung und Speicherung Deiner Daten durch etracker widersprechen. Dann werden keine Cookies mehr in Deinem Internetbrowser gespeichert.

    Speicherung von Daten im Rahmen von Suchmaschinenmarketing

    Damit Du die Seiten und Beiträge von younicef möglichst gut über Deine Suchmaschine finden kannst, sind auf younicef.de weitere Cookies eingebunden. Mit Hilfe dieser Cookies werden Informationen über die Interaktion Deines Browsers mit einer Anzeige gespeichert. So wissen wir z.B., nach welchen Themen die younicef-Besucher besonders häufig suchen. Diese Cookies laufen nach 30 Tagen ab und enthalten keine Informationen, durch die Du persönlich identifizierbar bist. Auch hier kannst Du der Datenerhebung widersprechen

    Verantwortliche Stelle

    Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist das Deutsche Komitee für UNICEF e.V., Höninger Weg 104, 50969 Köln.

    Wenn Du Fragen zum Datenschutz bei UNICEF.de haben solltest, schreibe bitte an datenschutz@unicef.de.

    Bei Fragen rund um die Seite wende Dich bitte an younicef‎@‎unicef.de.

    extras