Vielen Dank für Deine Stimme Du erhältst jetzt eine E-Mail (schau auch in Deinem SPAM-Ordner nach). Bestätige bitte in dieser E-Mail Deine Abstimmung, damit Deine Stimme richtig gezählt werden kann.
Es ist ein Fehler aufgetreten! Leider wurde diese E-Mail zu einer Abstimmung schon verwendet!
Weitersagen per E-Mail Dein Name Deine E-Mail Empfänger Mehrere Empfänger mit Komma trennen
Jetzt mit Deiner
E-Mail-Adresse voten.
Weitersagen! Zeige diese Aktion Deinen Freunden über:

Überschrift und Intro

Wir sind Kinder und haben Rechte!

Aktionen der Klasse 3c der Schloss-Ardeck-Grundschule in Gau-Algesheim (Rheinland-Pfalz)

Gemeinsam haben sie ein großes Ziel: Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3c der Schloss-Ardeck-Grundschule wollen, dass die Kinderrechte ins Grundgesetz aufgenommen werden. Und dafür sammeln sie Unterschriften - bis Ende 2015 sollen 2015 Unterschriften auf der Liste stehen. Alle kennen die Kinderrechte ganz genau, seitdem sie sich während einer Projektwoche intensiv mit ihnen befasst haben. Dabei sind sogar richtige Expertengruppen für einzelne Kinderrechte entstanden.

Text mit 1. Bild

Im Anschluss haben die Mädchen und Jungen andere Kinder, Lehrer, Eltern, Nachbarn und Freunde über die Rechte von Kindern auf der ganzen Welt informiert. Auch über die Grenzen der Schule hinweg, auf dem Weihnachtsmarkt und beim verkaufsoffenen Sonntag informierten sie über die Kinderrechte. Und sie planen sogar einen eigenen Kinderrechte-Rap, den die Schülerinnen und Schüler der 3c beim Millenniums-Cup der Stadt singen möchten.

Die xxx in Aktion:

Die Schülerinnen und Schüler der Schloss-Ardeck-Grundschule in Aktion:

optional: 2., 3., 4.,5. Foto

  • Die Klasse 3c der Schloss-Ardeck-Grundschule.
    Lupe
  • In ihrer Projektwoche bearbeiteten die Schülerinnen und Schüler das Thema Kinderrechte.
    Lupe
  • Bis Ende 2015 möchte die Klasse 3c 2015 Unterschriften für die Kinderrechte sammeln.
    Lupe
  • Für ihre Präsentation haben sie verschiedene Aktionsstände aufgebaut.
    Lupe
  • Das Ziel der Klasse 3c: Die Kinderrechte sollen ins Grundgesetz aufgenommen werden.
    Lupe
Zurück zur Übersicht

extras