jubos in aktion

jubos in aktion

UNICEF Hamburg freut sich über Spendenerlös

(Kopie 1)

UNICEF-JuniorBotschafter im Hamburger Alstertal-Einkaufszentrum in Aktion|Foto: UNICEF-AG Hamburg
LupeUNICEF-JuniorBotschafter im Hamburger Alstertal-Einkaufszentrum in Aktion|Foto: UNICEF-AG Hamburg

28.11.2009 - Backen, spenden, singen – freuen.
Ende November veranstalteten die UNICEF-Arbeitsgruppe Hamburg und die Bäckerinnung Hamburg zwei bunte Adventsbacktage im Alstertal-Einkaufszentrum (AEZ). Anlass der Aktion war der 20. Geburtstag der UN-Kinderrechte. Die UNICEF-Arbeitsgruppe Hamburg und die UNICEF-Junior-
Botschafterinnen und -Botschafter freuen sich
über den Spendenerlös von 1.800 Euro.

Viele kleine Bäcker verzierten mit großer Liebe
zum Detail Plätzchen und „bauten“ kunstvolle Lebkuchenhäuschen. Die Bäcker der Innung Hamburg luden zur alljährlichen Stollen-Qualitätsprüfung ein. Prominente Back-Paten wie die Schauspieler Caroline Kiesewetter, Oliver Hörner, Patrick Bach, Johanna Christine Gehlen und Sandra Keck, die mit ihrem kleinen Sohn Gregory gekommen war, unterstützen die Aktion. Radio Hamburg-Moderator Morris Teschke, alias „Mr. Happy“, führte durch das Programm. Neun UNICEF-Junior-
Botschafterinnen und -Botschafter warben unermüdlich in den Ladengeschäften des Einkaufszentrums für die Backaktion sowie die „Kinderrechte-Rallye“. Gute Laune und
viel Spaß bereitete außerdem der lebensgroße Plüschbar „Tobs Wunderbär“.

Zur musikalischen Unterhaltung trugen Hamburger UNICEF-JuniorBotschafter bei, die als Kinder-Trommelgruppe mit temperamentvollen Djembé-Rhythmen aus Afrika für Stimmung sorgten. Zum Finale am zweiten Backtag begeisterten die Alsterspatzen, der Kinderchor der Hamburger Staatsoper, mit wunderschönen Weihnachtsliedern.

Höhepunkt der beiden Backtage: Die Bäckerinnung Hamburg übergab einen „gebackenen“ Scheck in Höhe von 1.500 Euro an die Schauspielerin Nina Petri für UNICEF zugunsten des Projekts Schulen für Afrika. Mit den Einnahmen vor Ort erhöhte sich die Spende auf 1.800 Euro. Ein wunderbares Ergebnis.

UNICEF-Arbeitsgruppe Hamburg – Telefon: 040 / 4600176
www.hamburg.unicef.de oder per E-Mai an: info‎@‎hamburg.unicef.de