25 jahre kinderrechte

Panoramabild "Kinderrechte"

25 Jahre Kinderrechte | © UNICEF/Europapark/Bernhard Rein

Introtext 25 Jahre Kinderrechte

UN-Kinderrechtskonvention hat Geburtstag

Jedes Kind hat Rechte – und zwar die gleichen Rechte, ganz egal, an welchem Ort der Erde es aufwächst. Am 20. November 1989 trat die UN-Kinderrechtskonvention in Kraft. Sie hat 54 Artikel und enthält alle Rechte, die Kinder haben. So gut wie alle Staaten haben diese Kinderrechtsregelung offiziell bestätigt. Die Kinderrechtskonvention bildet den Grundstein für eine kinderfreundlichere Welt. UNICEF ist in der Kinderrechtskonvention ausdrücklich erwähnt und hilft, die Kinderrechte weltweit zu verwirklichen!
 

Text und Logo 25 Jahre

Noch immer viele Herausforderungen

Seit 1989 ist schon sehr viel passiert: Es ist in dieser Zeit gelungen, die weltweite Kindersterblichkeit zu halbieren und mehr Kinder in die Schule zu bringen. Doch bis heute sind noch immer Millionen Kinder benachteiligt und haben nicht die gleichen Chancen wie zum Beispiel die Kinder in Deutschland. In vielen Ländern nimmt diese Ungleichheit sogar noch zu.

UNICEF setzt deshalb auch weiterhin alles daran, dass jedes Kind sein Recht auf Überleben, Bildung, Schutz und Beteiligung verwirklichen kann. Denn jedes Kind hat Rechte!
 

Termine im Geburtstagsjahr

Bundesweiter Aktionstag

Am 20. November 2014 findet wieder ein bundesweiter Aktionstag für Kinderrechte statt. Hier findet Ihr mehr Infos zum Aktionstag Kinderrechte.